Systembibliothekarin / Systembibliothekar

Abteilung IT-Services der Zentralen Einrichtung Universitätsbibliothek 
Allgemeines Universitätspersonal  | Vollzeit
Bewerbungsfrist:  24. Juli 2019
Kennung: 490/19

Ausschreibung

Die Universität Klagenfurt schreibt folgende Stelle zur Besetzung aus:

Systembibliothekarin / Systembibliothekar

an der Abteilung IT-Services der Zentralen Einrichtung Universitätsbibliothek im Beschäftigungsausmaß von 100 % (40 Wochenstunden, Uni-KV IIIa; www.aau.at/uni-kv), vorerst befristet auf ein Jahr mit der Option auf Überleitung ins unbefristete Dienstverhältnis. Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 2.061,60 brutto (14 x jährlich) und kann sich durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen auf maximal € 2.305,60 (R1) brutto erhöhen. Voraussichtlicher Beginn des Anstellungsverhältnisses ist ehestmöglich.

Aufgabenbereich

  • Betreuung der Systemkonfiguration und Weiterentwicklung der mit dem Bibliothekssystem Alma und dem Discovery-System Primo verbundenen Funktionalitäten
  • Entwicklung und Erweiterung zusätzlicher Services und Anwendungen für den internen wie auch öffentlichen Gebrauch (z.B. Indoor-Navigationssystem, Kioskterminals)
  • Überwachung und Wartung von Systemprozessen: Datenaustausch mit dem Bibliothekenverbund, Publishing-Prozess mit Primo, Datentransfer zwischen hausinternen Systemen etc.
  • Koordinierung mit anderen OEs der Universität Klagenfurt für die übergreifende Prozessabwicklung z.B. zum
    • Synchronisieren der BenutzerInnen-Daten
    • Importieren und Aufbereiten von Hochschulschriften und deren Metadaten an der Universität Klagenfurt

Voraussetzungen

  • Profunde Kenntnisse in Webprogrammierung (HTML, JavaScript, CSS, AngularJS etc.) und von Programmiersprachen wie z.B. Perl und Python
  • Bereitschaft, sich in neue Themenbereiche einzuarbeiten (z.B. in neue Programmiersprachen und Webtechnologien)
  • Hohe IT-Affinität, analytische Denkweise
  • Gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und zum Wahrnehmen von Dienstreisen

Der Nachweis über die Erfüllung aller Voraussetzungen für die Einstellung muss bis spätestens 24. Juli 2019 vorliegen.

Erwünscht sind

  • Berufserfahrung im Bibliothekswesen
  • Grundverständnis für Datenbankstrukturen

Zusatzinformation

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf.

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Allgemeine Informationen finden BewerberInnen unter www.aau.at/jobs/information.

Bei Interesse bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen bis 24. Juli 2019. über den „Für diese Stelle bewerben“-Button am Ende der Ausschreibung.

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.